Unbenanntes Dokument
Die Story

Seit dem die neue Buzz-Cola auf den Markt gekommen ist, tragen sich in Springfield merkwürdige Dinge zu. Überall in der Stadt schwirren Wespen-Kameras umher und mysteriöse schwarze Vans beschatten die Menschen. Als plötzlich auch noch Bart in einem kreisenden Licht verschwindet, ist es an Lisa ihren Bruder wieder zu finden. Auf einem Schiff, das im Springfielder Hafen anliegt, schnappt sie ihn schließlich wieder auf, allerdings kann er sich an nichts erinnern. Marge entdeckt indes in einem von Cletus’ Feldern einen Kornkreis, der aussieht wie Bart. Von Grampa erfährt sie, dass der entdeckte Kornkreis ein genauer Abdruck des neuen Buzz-Cola-Logos sei. Nachdem Bart eine Dose davon bekommen hatte, kommt langsam auch sein Gedächtnis wieder zurück. So berichtet er, dass die Cola von Aliens hergestellt wird und dazu dient das Bewusstsein der Menschen zu manipulieren. Angestachelt von Marges Einsatz beginnt auch Apu der Sache auf den Grund zu gehen. Er fährt zusammen mit Bart zum Museum. Dort angekommen belauschen sie die beiden Aliens Kang und Kodos, die mit Hilfe der Wespen-Kameras eine Reality-Show über die Einwohner Springfield betreiben. Um den sinkenden Einschaltquoten entgegen zu wirken, planen sie Laserwaffen zu verkaufen, die in der Stadt Chaos verbreiten sollen. Bart bittet daher Krusty, der für die verrückt machende Cola im Fernsehen wirbt, damit aufzuhören. Doch der Clown hatte bereits der Duff-Brauerei geholfen die Laserwaffen in Springfield zu verteilen. Anschließend fährt Bart in Schlepptau von Homer zur Brauerei, wo sie erfahren, dass die Cola Tote auferstehen lässt. Nachdem er zurück beim Simpsons-Haus angelangt ist und das Eigenheim vor den Zombies beschützen muss, entdeckt er das Raumschief der Aliens schwebend über der Grundschule. Um das UFO zu zerstören, benötigt Homer ausgerechnet die Hilfe von Bösewichtig Mr. Burns, der ihm übrigen Atommüll - die einzige Schwäche der Außerirdischen - gibt. Als die Aktion mit tatkräftiger Unterstützung von Professor Frink glückt, ist Homer mal wieder der gefeierte Held.